20180101_172553

Tansania

333

Hier befinden sich zwei Stellen. An der Masonga Secondary School in der Provinz Masonga, sowie in der Marist Boy Secondary School in der Provinz Mwanza.

Tansania ist ein Staat in Ostafrika. Es liegt am Indischen Ozean und grenzt an Kenia und Uganda im Norden, Ruanda, Burundi und die DR Kongo im Westen und Sambia, Malawi und Mosambik im Süden. Die rund 41 Millionen Tansanier sprechen 128 Sprachen. Die Hauptstadt des Staates ist Dodoma, der Regierungssitz und größte Stadt ist Daressalam.

zwei Stelen in Tansania

In Tansania befinden sich zwei Maristische Stellen, in denen sich Volontäre betätigen können. Es handelt sich um Mwanza und Masonga.

Eine Stelle in Mwanza

In Mwanza am Victoriasee im Norden von Tansania gibt es an der Marist Boys Secondary School  eine Stelle für einen Volontär.

Die Maristenbrüder in Mwanza betreiben eine weiterführende Schule für Jungen zwischen 14 und 18 Jahren. Der Schule ist ein Internat angeschlossen. Einheimische Lehrer unterrichten nach Lehrplan und es gibt zusätzliche Angebote im Bereich Sport, Kunst und EDV. Zum Gelände gehört auch noch ein kleiner bewirtschafteter Garten.

Folgende Tätigkeiten erwarten dich:

Der Volontär ist einsetzbar als Betreuer, Hilfslehrer, Wertevermittler, Ausbildungsbegleiter, Kunsttrainer für Kreatives (Tanz, Musik, Band, Theater) sowie als Sporttrainer und Organisator für Freiwilligenarbeit

Eine Stelle in masonga

Die Masonga Secondary School ist eine gemischte Schule mit Jungs und Mädchen, die der Diözese unterstellt ist und von Maristenbrüdern seit 1992 geleitet wird.

Ein besonderer Schwerpunkt der Schularbeit ist die Betreuung einer Förderklasse für taube und schwerhörige Kinder. Neben der Schule werden auch Projekte für Schüler und Arbeiten im landwirtschaftlichen Sektor betreut, wo ein/e Volontär/in mitwirken kann. Die Schule ist eingebunden in die Katholische Pfarrgemeinde.

Folgende Tätigkeiten erwarten dich:

Die Masonga Secondary School ist eine gemischte Schule mit Jungs und Mädchen, die der Diözese unterstellt ist und von Maristenbrüdern seit 1992 geleitet wird.

Ein besonderer Schwerpunkt der Schularbeit ist die Betreuung einer Förderklasse für taube und schwerhörige Kinder. Neben der Schule werden auch Projekte für Schüler und Arbeiten im landwirtschaftlichen Sektor betreut, wo ein/e Volontär/in mitwirken kann. Die Schule ist eingebunden in die Katholische Pfarrgemeinde.

Berichte und eindrücke unserer Volontäre

Archiv 2015-2017